Energetische Psychotherapie / Kinesiologie

 

Manchmal kommt man im Gespräch nicht so recht weiter und es macht durchaus Sinn, die Weisheit des Körpers in die therapeutische Arbeit mit einzubeziehen.

Es wird bei der Energetischen Psychotherapie (EP und EFT ) davon ausgegangen, dass jedem Problem oder körperlichem Symptom eine Störung des körpereigenen Energiesystems zugrunde liegt.
EP könnte man bezeichnen als psychologische Akupunktur ohne Nadeln, die das Meridiansystem der Traditionellen Chinesischen Medizin benutzt, um durch Klopfen auf speziellen Meridianpunkten psychischen Stress und negative Emotionen aufzulösen.

Die Methode findet unter anderem Anwendung im Coaching, in der Therapie von Ängsten, Phobien, Befindlichkeitsstörungen, psychosomatischen Beschwerden.

Ich biete außerdem Balancen aus der Kinesiologie, speziell der Psychokinesiologie und der pädagogischen Kinesiologie (Brain Gym), die ich mit Methoden der humanistischen Psychologie und systemischen Ansätzen verbinde.