Paare

Paarberatung

 

Wenn ein Paar aus dem Takt gerät, Bedürfnisse nicht mehr gelebt werden können, die Beziehung immer wieder an dieselben wunden Punkte kommt, kann es hilfreich sein, sich Unterstützung von außen zu holen.

Durch gezielte Übungen und Gespräche kann Wesentliches in Fluss kommen, um die Beziehung wieder lebendiger und achtsamer zu gestalten. Zur Anwendung kommen unter anderem die Technik des Zwiegespräches nach Michael Lukas Moeller sowie verschiedene Übungen aus der systemischen Arbeit, der Kommunikationspsychologie und der Paar- und Sexualtherapie.

Das Honorar für Paarberatungen wird nicht von den Krankenkassen übernommen. Eine Sitzung beträgt 90 Minuten und wird derzeit mit 100.- Euro berechnet. Ermäßigungen sind in Einzelfällen möglich.